22. Dezember 2022 · Awards & Auszeichnungen, Corporate News

Rückblick 2022: Zahlreiche Auszeichnungen für Managed-Service-Innovationen von CANCOM

  • Experten aus Marktforschung, Fachpresse und von Kundenunternehmen bewerteten 2022 die CANCOM Managed Services und XaaS-Angebote mehrfach als marktführend
  • Gelobt wurden insbesondere die jüngsten Innovationen wie das XaaS-Portfolio und die Managed Services für Public-Cloud-Angebote wie Managed SAP on Azure
  • Für 2023 wird bereits ein Füllhorn an weiteren Managed-Service-Innovationen vorbereitet

Der Trend, Informationstechnik als Service aus der Cloud exakt nach Bedarf zu beziehen und so die Kosten der IT-Infrastruktur zu flexibilisieren, verstärkt sich immer weiter. Mit seinen Managed Service-Innovationen trifft CANCOM unter anderem solche aktuellen Anforderungen der IT-Anwender punktgenau. Und auch bei klassischen Managed Services in den Bereichen Hosting oder Netzwerk zählt CANCOM in zahlreichen Marktsegmenten zu einem der führenden Anbieter. In dieser Einschätzung stimmten 2022 sowohl namhafte Analysten von ISG oder techconsult als auch Fachmedien wie Computerwoche und ChannelPartner sowie CANCOM-Bestandskunden in zahlreichen Studien überein. Für 2023 stehen weitere Managed-Service-Innovationen an, mit denen CANCOM seine Marktposition weiter ausbauen will.

CANCOM ist der einzige Systemintegrator hierzulande, der gleichzeitig auch eine Positionierung als Managed Service Provider (MSP) sowie als Network Service Provider (NSP) unter einem Dach vereint. Diese singuläre Marktstellung lässt sich auch an der großen Bandbreite der im zurückliegenden Jahr analysierten Marktsegmente ablesen. Sie reicht von klassischen Managed-Hosting- und -Netzwerk-Services bis zu höchstinnovativen XaaS-Angeboten wie CANCOM SD-WAN as a Service oder Security Operation Center (SOC) as a Service.

Wahlfreiheit beim IT-Sourcing: Private Cloud, Public Cloud – oder beides?
So zählt zum Beispiel die ISG-Studie „Next-Gen Private/Hybrid Cloud – Data Center Solutions & Services 2022” CANCOM in den Segmenten „Managed Hosting for Midmarket“ und „Managed Services for Midmarket“ zu den „Leadern“. Neben Private-Cloud-Strukturen aus CANCOM Datacentern in Deutschland oder mit Remote-Management der kundeneigenen Rechenzentren von CANCOM haben Unternehmen auch die Möglichkeit, von CANCOM Managed Services auf der Basis von Public-Cloud-Diensten zu beziehen – zum Beispiel CANCOM Managed SAP on Azure. ISG sieht insbesondere für den Mittelstand wichtige Vorteile bei der Nutzung beider Cloud-Varianten über den CANCOM-eigenen Marketplace. Mit dem CANCOM Cloud Marketplace lässt sich ein individuell angepasster, hybrider Mix aus Private und Public Cloud leicht integrieren und verwalten. Zum Portfolio gehören unter anderem Services von Hyperscalern wie AWS, Microsoft oder Google.

Auch die CANCOM Bestandskunden teilen diese Einschätzung: Im „Professional User Rating: Managed Service 2022“ von techconsult bewerteten sie die von ihnen eingesetzten CANCOM Managed Services und wählten den Hybrid IT Service Provider zum „Champion“ in der Kategorie „Managed Cloud & Datacenter Services“. Außerdem erzielte CANCOM beim Leservotum der Service Provider Awards 2022 von der Vogel IT Medien-Akademie einen Silber-Award in der Kategorie „Managed Service Provider“. Und bei der Kundenumfrage zum besten Managed Service Provider 2022 von Computerwoche und ChannelPartner belegte CANCOM einen beachtlichen dritten Platz in der Umsatzklasse über eine Milliarde Euro Jahresumsatz. Bestandskunden bewerteten vor allem das breite Service-Portfolio, kurze Reaktionszeiten, die einfache Skalierbarkeit der Dienste und die Einhaltung der SLAs als positiv.

Hochgeschwindigkeitsnetz für optimale IT-Performance
Als NSP verfügt CANCOM auch über einen eigenen Core-Backbone und damit eine leistungsstarke Basis-Infrastruktur für Datenverkehr in Deutschland, Europa und weltweit. Besonders vorteilhaft für Unternehmenskunden ist die Möglichkeit, von CANCOM umfassende Managed Services mit End-to-End-SLA zu beziehen – inklusive gemanagtem Netz. Daher überrascht es nicht, dass CANCOM bei der Kundenbewertung im „Professional User Rating: Managed Service 2022“ von techconsult zum Champion im Bereich „Managed Network Services“ deklariert wurde.

Neben Managed Hosting, Managed Azure und Managed Netzwerk Services umfasst das Portfolio auch Security Services nach dem As-a-Service-Ansatz, wie die Beispiele SOC aaS, Firewall aaS oder Endpoint Detection aaS belegen. Vor dem Hintergrund stetig wachsender Cyber-Bedrohungen sind kosteneffiziente, genau nach Bedarf nutzbare Security Services enorm wichtig. Das sehen die Verfasser der ISG-Studie „Cybersecurity Solutions & Services 2022“ genauso. Demnach ist CANCOM mit seinem umfassenden Cyber-Security-Portfolio einschließlich As-a-Service-Angeboten wie CANCOM SOC aaS bestens aufgestellt: Hier bietet CANCOM mit dem eigenen Security Operations Center – kurz: SOC – aus Deutschland heraus Security Services, die von der Identifizierung einer Bedrohung bis zur Lösung den gesamten Lebenszyklus eines Sicherheitsvorfalls abdecken. „CANCOM verfügt über ein innovatives XaaS-Portfolio, das der Hybrid IT Service Provider gerade auch bei SOC-Lösungen stetig weiterentwickelt“, lautet daher das Urteil der Experten in der ISG Provider LensTM Studie „Next-Gen Private/Hybrid Cloud – Data Center Solutions & Services 2022”.

Spannender Ausblick auf 2023
„Wir freuen uns sehr darüber, dass im zurückliegenden Jahr Marktforscher, IT-Fachmedien und vor allem unsere Kunden bei so vielen Gelegenheiten das CANCOM-Portfolio an Managed Services und XaaS als marktführend eingestuft haben“, erklärt Petra Trost-Gürtner, als Executive Vice President bei CANCOM verantwortlich für Managed Services. „Und für 2023 sind weitere Innovationen und Investitionen geplant, um unsere Kunden nachhaltig Vorteile bieten zu können. Es lohnt sich im nächsten Jahr also ganz besonders, auf weitere Innovationen von CANCOM im Bereich Managed Services und XaaS unter Einbindung unserer Partner zu achten!“

Über CANCOM

Als Digital Transformation Partner begleitet CANCOM Unternehmen in die digitale Zukunft. Wir unterstützen unsere Kunden dabei, die Komplexität ihrer IT zu reduzieren und ihren Geschäftserfolg durch den Einsatz modernster Technologie auszubauen. Um den IT-Bedarf von Unternehmen, Organisationen und dem öffentlichen Sektor ganzheitlich abzubilden, bietet CANCOM passgenaue IT von A bis Z aus einer Hand.

Das IT-Lösungsangebot der CANCOM Gruppe enthält Beratung, Umsetzung, Services sowie den Betrieb von IT-Systemen. Kunden profitieren dabei von der umfangreichen Expertise sowie einem ganzheitlichen und innovativen Portfolio, das die für eine erfolgreiche digitale Transformation notwendigen Anforderungen an die IT von Unternehmen abdeckt. Als Hybrid IT Integrator und Service Provider liefern wir ein Leistungs- und Lösungsspektrum, das Business Solutions und Managed Services wie Cloud Computing, Analytics, Enterprise Mobility, IT-Security, Hosting oder As-a-Service-Angebote umfasst.

Die weltweit rund 4.000 Mitarbeiter der international tätigen CANCOM Gruppe und ein leistungsfähiges Partnernetzwerk gewährleisten Marktpräsenz und Kundennähe mit Standorten in Deutschland, Österreich, Schweiz, Belgien und der Slowakei. Die CANCOM Gruppe wird von Rüdiger Rath (CEO) und Thomas Stark (CFO) geführt. Der Hauptsitz des Unternehmens ist in München. CANCOM erwirtschaftet einen Jahresumsatz von rund 1,3 Milliarden Euro (Konzernumsatz 2021). Die Konzern-Muttergesellschaft CANCOM SE ist an der Frankfurter Wertpapierbörse im TecDAX und SDAX (ISIN DE0005419105) notiert.