8. Januar 2020 · Corporate News

Vorstandsvorsitzender verlässt CANCOM vorzeitig zum 31. Januar 2020

Herr Thomas Volk hat sich heute mit dem Aufsichtsrat einvernehmlich verständigt, die CANCOM Gruppe aufgrund unterschiedlicher Auffassungen über die zukünftige strategische Entwicklung des Unternehmens vorzeitig zum 31. Januar 2020 zu verlassen. Der Aufsichtsrat dankt Herrn Volk für die geleistete Arbeit und seine Verdienste um die Gesellschaft und wünscht ihm persönlich alles Gute.

Mit Wirkung zum 1. Februar 2020 hat der Aufsichtsrat das bisherige langjährige Vorstandsmitglied Herrn Rudolf Hotter als neuen Vorstandsvorsitzenden der CANCOM SE berufen. Der Aufsichtsrat hat darüber hinaus beschlossen, die Herrn Volk zugeordneten Aufgaben nach seinem Austritt aus dem Unternehmen bis auf weiteres auf die beiden Vorstände Rudolf Hotter und Thomas Stark zu verteilen.

Über CANCOM

Als Digital Transformation Partner begleitet CANCOM Unternehmen in die digitale Zukunft. Wir unterstützen unsere Kunden dabei, die Komplexität ihrer IT zu reduzieren und ihren Geschäftserfolg durch den Einsatz modernster Technologie auszubauen. Um den IT-Bedarf von Unternehmen, Organisationen und dem öffentlichen Sektor ganzheitlich abzubilden, bietet CANCOM passgenaue IT von A bis Z aus einer Hand.

Das IT-Lösungsangebot der CANCOM Gruppe enthält Beratung, Umsetzung, Services sowie den Betrieb von IT-Systemen. Kunden profitieren dabei von der umfangreichen Expertise sowie einem ganzheitlichen und innovativen Portfolio, das die für eine erfolgreiche digitale Transformation notwendigen Anforderungen an die IT von Unternehmen abdeckt. Als Hybrid IT Integrator und Service Provider liefern wir ein Leistungs- und Lösungsspektrum, das Business Solutions und Managed Services wie Cloud Computing, Analytics, Enterprise Mobility, IT-Security, Hosting oder As-a-Service-Angebote umfasst.

Die weltweit rund 4.000 Mitarbeiter der international tätigen CANCOM Gruppe und ein leistungsfähiges Partnernetzwerk gewährleisten Marktpräsenz und Kundennähe mit Standorten in Deutschland, Österreich, Schweiz, Belgien und der Slowakei. Die CANCOM Gruppe wird von Rudolf Hotter (CEO), Rüdiger Rath (COO) und Thomas Stark (CFO) geführt. Der Hauptsitz des Unternehmens ist in München. CANCOM erwirtschaftet einen Jahresumsatz von rund 1,3 Milliarden Euro (Konzernumsatz 2021). Die Konzern-Muttergesellschaft CANCOM SE ist an der Frankfurter Wertpapierbörse im TecDAX und SDAX (ISIN DE0005419105) notiert.