7. November 2021 · Pressemitteilungen

Rüdiger Rath zum Vorstandsmitglied und COO bestellt

bild_2021_RuedigerRath

  • Rüdiger Rath übernimmt ab 1. Oktober 2021 die Position des COO im Vorstand der CANCOM SE
  • Rath war zuvor Head of Europe bei Logicalis

Der Aufsichtsrat der CANCOM SE hat Rüdiger Rath zum Vorstandsmitglied mit Wirkung zum 1. Oktober 2021 bestellt. Rath übernimmt innerhalb des Vorstands die Funktion des Chief Operating Officer (COO). Der Vorstand der CANCOM SE besteht ab diesem Datum somit aus Rudolf Hotter (CEO), Thomas Stark (CFO) und Rüdiger Rath (COO).

"Der Aufsichtsrat hat mit Herrn Rath einen exzellenten Kandidaten für die Position mit großer Branchen- und Führungserfahrung gefunden, daher ist uns ist die Entscheidung sehr leichtgefallen. Herr Rath bringt ein berufliches und persönliches Profil mit, das exakt zu den Anforderungen der Position passt. Wir sind sehr froh, dass wir ihn für CANCOM gewinnen konnten und freuen uns auf die Zusammenarbeit", sagte Stefan Kober, Aufsichtsratsvorsitzender der CANCOM SE.

Rüdiger Rath arbeitete seit 2016 als Head of Europe der Logicalis Group und verantwortete alle Tochtergesellschaften in Europa sowie das internationale Geschäft im Executive Board der Logicalis Group. Er verfügt über zehn Jahre Erfahrung im General Management und kam 2015 durch den Erwerb der Inforsacom Informationssysteme GmbH zu Logicalis, wo er seit 2008 Geschäftsführer und Gesellschafter war. Zuvor hatte er Leitende Finanzfunktionen bei der Inforsacom Informationssysteme GmbH und Amadeus Germany GmbH inne.

"Ich freue mich, dass Rüdiger Rath ein Teil unseres Vorstandsteams wird. Wir kennen uns bereits seit vielen Jahren und ich schätze ihn persönlich als kompetenten Kollegen mit großer Erfahrung in der IT-Branche", sagte Rudolf Hotter, Vorstandsvorsitzender der CANCOM SE.

Über CANCOM

Als Digital Transformation Partner begleitet CANCOM Unternehmen in die digitale Zukunft. Wir unterstützen unsere Kunden dabei, die Komplexität ihrer IT zu reduzieren und ihren Geschäftserfolg durch den Einsatz modernster Technologie auszubauen. Um den IT-Bedarf von Unternehmen, Organisationen und dem öffentlichen Sektor ganzheitlich abzubilden, bietet CANCOM passgenaue IT von A bis Z aus einer Hand.

Das IT-Lösungsangebot der CANCOM Gruppe enthält Beratung, Umsetzung, Services sowie den Betrieb von IT-Systemen. Kunden profitieren dabei von der umfangreichen Expertise sowie einem ganzheitlichen und innovativen Portfolio, das die für eine erfolgreiche digitale Transformation notwendigen Anforderungen an die IT von Unternehmen abdeckt. Als Hybrid IT Integrator und Service Provider liefern wir ein Leistungs- und Lösungsspektrum, das Business Solutions und Managed Services wie Cloud Computing, Analytics, Enterprise Mobility, IT-Security, Hosting oder As-a-Service-Angebote umfasst.

Die weltweit rund 4.000 Mitarbeiter der international tätigen CANCOM Gruppe und ein leistungsfähiges Partnernetzwerk gewährleisten Marktpräsenz und Kundennähe mit Standorten in Deutschland, Österreich, Schweiz, Belgien und der Slowakei. Die CANCOM Gruppe wird von Rudolf Hotter (CEO), Rüdiger Rath (COO) und Thomas Stark (CFO) geführt. Der Hauptsitz des Unternehmens ist in München. CANCOM erwirtschaftet einen Jahresumsatz von rund 1,3 Milliarden Euro (Konzernumsatz 2021). Die Konzern-Muttergesellschaft CANCOM SE ist an der Frankfurter Wertpapierbörse im TecDAX und SDAX (ISIN DE0005419105) notiert.