14. April 2021 · Corporate News, Partner News

CANCOM und WMC schließen Partnerschaft für Informationssicherheit und Datenschutz mit QSEC®

  • Die workflowgestützte Softwarelösung QSEC® von WMC ergänzt das IT-Security Portfolio von CANCOM
  • Neben der Datenschutz-Software unterstützt CANCOM seine Kunden bei der Implementierung
  • Kunden profitieren von Mehrwerten bei Informationssicherheit und Datenschutz

CANCOM gewinnt mit WMC, einem der führenden Anbieter von Information Security Systemen, einen neuen Partner für Informationssicherheit und Datenschutz. Dank der Kooperation können Unternehmen die GRC-, ISMS- und Datenschutz-Software QSEC® von WMC direkt über CANCOM beziehen. Darüber hinaus berät CANCOM bei der Implementierung der Lösung in die IT-Umgebung.

Aktuelle Trends wie Cloud Computing, die Digitalisierung von Produkten und Dienstleistungen, die Anzahl der eingesetzten Endgeräte oder die Automatisierung von Geschäftsprozessen offenbaren in vielen Unternehmen Sicherheitslücken und bieten Angriffsflächen für Cyber-Kriminalität. Mit der zunehmenden Digitalisierung wachsen die Anforderungen an Informationssicherheit und Datenschutz. Der Komplexitätsgrad steigt in Bezug auf die Entwicklung und Umsetzung sinnvoller Konzepte zur Risikobegegnung.

CANCOM stellt seinen Kunden ein umfassendes Leistungs- und Lösungsspektrum bereit, das den gesamten IT-Security-Bedarf von Unternehmen abdeckt. Die workflowgestützte Softwarelösung QSEC® von WMC ergänzt das Portfolio im Bereich Informationssicherheit nach ISO 27001, IT-Grundschutz und Datenschutz nach EU DSGVO.

„Mit CANCOM konnten wir einen international anerkannten Partner für die Vermarktung von QSEC® gewinnen, dessen Knowhow bei der Einführung und Umsetzung von internationalen Projekten sich optimal mit dem Leistungsvermögen unserer Softwarelösung QSEC® ergänzt. Mit dieser Expertise können wir unsere Kunden gemeinsam optimal bei der Lösung ihrer Anforderungen unterstützen“, sagt Werner Wüpper, Geschäftsführer WMC GmbH.

QSEC® ist eine GRC-, ISMS- und Datenschutz-Software, die den Mehrwert bietet, verschiedenste Normen und Standards zu ergänzen und zu einem integrierten Managementsystem (IMS oder IKS) auszubauen. Alle Belange der Compliance, des Risikomanagements sowie des Informations- und Datenschutzes können mit QSEC® auch in großen Organisationen nachhaltig und ressourcensparend umgesetzt werden. Mit dem Betrieb von QSEC® erfüllen Unternehmen alle Anforderungen an Informationssicherheit und Datenschutz – ganzheitlich, ressourcenoptimiert und revisionssicher.

„Als Systemintegrator machen wir IT für unsere Kunden einfach, sicher und kontrollierbar. QSEC® ist eine Lösung, die in puncto Scalability als Single-Source-Tool überzeugt und bei der Verbreitung eines einheitlichen Prozessverständnisses unterstützt. Das System fungiert als zentrale Plattform, in der alle Geschäftsprozesse erfasst sind. Damit können wir unseren Kunden entscheidende Mehrwerte bei Informationssicherheit und Datenschutz bieten“, sagt Daniel Graßer, Director Competence Center Security, CANCOM SE.

Über CANCOM

Als Digital Transformation Partner begleitet CANCOM Unternehmen in die digitale Zukunft. Wir unterstützen unsere Kunden dabei, die Komplexität ihrer IT zu reduzieren und ihren Geschäftserfolg durch den Einsatz modernster Technologie auszubauen. Um den IT-Bedarf von Unternehmen, Organisationen und dem öffentlichen Sektor ganzheitlich abzubilden, bietet CANCOM passgenaue IT von A bis Z aus einer Hand.

Das IT-Lösungsangebot der CANCOM Gruppe enthält Beratung, Umsetzung, Services sowie den Betrieb von IT-Systemen. Kunden profitieren dabei von der umfangreichen Expertise sowie einem ganzheitlichen und innovativen Portfolio, das die für eine erfolgreiche digitale Transformation notwendigen Anforderungen an die IT von Unternehmen abdeckt. Als Hybrid IT Integrator und Service Provider liefern wir ein Leistungs- und Lösungsspektrum, das Business Solutions und Managed Services wie Cloud Computing, Analytics, Enterprise Mobility, IT-Security, Hosting oder As-a-Service-Angebote umfasst.

Die weltweit rund 4.000 Mitarbeiter der international tätigen CANCOM Gruppe und ein leistungsfähiges Partnernetzwerk gewährleisten Marktpräsenz und Kundennähe mit Standorten in Deutschland, Österreich, Schweiz, Belgien, Slowakei und den USA. Die CANCOM Gruppe wird von Rudolf Hotter (CEO), Thomas Stark (CFO) und Rüdiger Rath (COO) geführt. Der Hauptsitz des Unternehmens ist in München. CANCOM erwirtschaftet einen Jahresumsatz von rund 1,3 Milliarden Euro (Konzernumsatz 2021) und die Konzern-Muttergesellschaft CANCOM SE ist an der Frankfurter Wertpapierbörse im TecDAX und MDAX (ISIN DE0005419105) notiert.