4. März 2021 · Corporate News, Partner Awards

CANCOM ist „Best Partner 2020“ von Trend Micro

b_news_award_trendmicro_2021

Daniel Graßer (l.), Director Competence Center Security, CANCOM, nimmt die Auszeichnung von Christina Decker (2.v.r.), Head of Channel and Alliances Germany, Trend Micro entgegen. Werner Schwarz (r.), Vice President Corporate Strategy & Innovation, CANCOM, Stefan von der Marwitz (m.), Strategic Partner Business Manager, Trend Micro und Nina Sladky (2.v.l.), Manager Partner Account Management, CANCOM freuen sich über die erfolgreiche Zusammenarbeit.

  • CANCOM zum dritten Mal innerhalb von vier Jahren zum „Best Partner 2020“ von Trend Micro gekürt
  • Auszeichnung geht auf die Entwicklung von Managed Services im Bereich IT-Security und Erfolgen im Bereich Public Services zurück
  • 2021 werden neue Produkte besonders im Bereich Cloud Security und gemeinsame XDR Projekte vorangetrieben

Im Rahmen des Channel Kick-Off 2021 von Trend Micro wurde CANCOM am 2. März 2020 als „Best Partner 2020“ geehrt. Diese Auszeichnung geht auf die hervorragende Zusammenarbeit im Bereich IT-Security, insbesondere beim Aufbau von Managed Services als auch auf die Erfolge des letzten Jahres im Bereich Public Services zurück.

Bereits zum dritten Mal innerhalb von vier Jahren darf sich CANCOM mit der Auszeichnung „Best Partner“ von Trend Micro schmücken. „Diese Serie ist ein Zeichen von außerordentlichem Kommitment und einer tollen Entwicklung im Cyber Security Umfeld, die bei Endpoint- und E-Mail-Security beginnt, bis hin zu gemeinsamen Lösungen wie Detection Response“, sagt Stefan von der Marwitz, Strategic Partner Business Manager bei Trend Micro.

Die langjährige Partnerschaft zwischen CANCOM und Trend Micro zeichnet sich durch eine enge Zusammenarbeit in unterschiedlichen Themenfeldern der IT-Security aus. Die gemeinsame strategische Ausrichtung, Kunden auch in Zeiten flexibler Arbeitsmodelle und einer erhöhten globalen Bedrohungslage zuverlässigen Schutz zu bieten, führt zu der Entwicklung gemeinsamer innovativer Cyber Security Produkte und Services.

„Wir schauen gemeinsam auf ein sehr erfolgreiches Jahr zurück, nicht zuletzt durch den Auf- und Ausbau von Managed Services im Bereich IT-Security auf Basis von Trend Micro-Lösungen. Zusätzlich hat die tolle Entwicklung im Bereich Public Services maßgeblich zu diesem Erfolg beigetragen“, so Christina Decker, Head of Channel and Alliances Germany, Trend Micro.

Auch dieses Jahr können sich Kunden auf neue Lösungen, Produkte und Services von CANCOM und Trend Micro freuen, welche die Unternehmens-IT noch sicherer machen. „Wir generieren gemeinsam innovative Services, die uns auch sehr positiv auf das Jahr 2021 blicken lassen. Dazu gehört der Themenbereich Cloud Security oder gemeinsame XDR Projekte. Mit der zusätzlichen Integration in das CANCOM SOC können wir unsere Kunden noch ganzheitlicher vor Cyber Angriffen schützen“, sagt Daniel Graßer, Director Competence Center Security, CANCOM.

Über CANCOM

Als Digital Transformation Partner begleitet CANCOM Unternehmen in die digitale Zukunft. Wir unterstützen unsere Kunden dabei, die Komplexität ihrer IT zu reduzieren und ihren Geschäftserfolg durch den Einsatz modernster Technologie auszubauen. Um den IT-Bedarf von Unternehmen, Organisationen und dem öffentlichen Sektor ganzheitlich abzubilden, bietet CANCOM passgenaue IT von A bis Z aus einer Hand.

Das IT-Lösungsangebot der CANCOM Gruppe enthält Beratung, Umsetzung, Services sowie den Betrieb von IT-Systemen. Kunden profitieren dabei von der umfangreichen Expertise sowie einem ganzheitlichen und innovativen Portfolio, das die für eine erfolgreiche digitale Transformation notwendigen Anforderungen an die IT von Unternehmen abdeckt. Als Hybrid IT Integrator und Service Provider liefern wir ein Leistungs- und Lösungsspektrum, das Business Solutions und Managed Services wie Cloud Computing, Analytics, Enterprise Mobility, IT-Security, Hosting oder As-a-Service-Angebote umfasst.

Die weltweit rund 4.000 Mitarbeiter der international tätigen CANCOM Gruppe und ein leistungsfähiges Partnernetzwerk gewährleisten Marktpräsenz und Kundennähe mit Standorten in Deutschland, Österreich, Schweiz, Belgien, Slowakei und den USA. Die CANCOM Gruppe wird von Rudolf Hotter (CEO), Thomas Stark (CFO) und Rüdiger Rath (COO) geführt. Der Hauptsitz des Unternehmens ist in München. CANCOM erwirtschaftet einen Jahresumsatz von rund 1,3 Milliarden Euro (Konzernumsatz 2021) und die Konzern-Muttergesellschaft CANCOM SE ist an der Frankfurter Wertpapierbörse im TecDAX und MDAX (ISIN DE0005419105) notiert.